Selbstverständnis

Frankfurt am Main ist eine Stadt mit hohem Tempo und rasanter Entwicklung. Nicht nur dadurch wird deutlich, dass Standortbestimmung und Veränderung etwas Ruhe und Begleitung brauchen. Denn Veränderungsprozesse sind nicht immer gewollt und nicht immer angenehm. Ohne sie endet jedoch jede Entwicklung; und kurz darauf endet alles Lebendige. Menschen auf Wegen – individuell und in ihren Strukturen – zu begleiten , das ist mein Anliegen, meine leidenschaftliche Profession und professionelle Leidenschaft.

 

Einzelnen bei der Suche nach neuen Möglichkeiten hilfreich zur Seite zu stehen, Teams beim Entdecken neuer Perspektiven zu unterstützen und Gruppen in Veränderungsprozessen stabilisierend zu begleiten – das möchte ich Ihnen zugewandt und individuell anbieten. Das christliche Menschenbild und ein non-direktiver Beratungsansatz prägen meine Art der Begleitung. 
Als Priester mit Leitungserfahrung, als Seelsorger  und als Ordensmann sind mir komplexe Situationen und Strukturen im Wandel vertraut. Als Berater möchte ich den Menschen als Ganzes sehen und begleiten.

 

Ziel, Weg und Tempo bestimmen Sie!

 

Mein Platz ist an Ihrer Seite.

 

Ich mag Veränderung und Entwicklung. Aus dem rheinischen Teil des Ruhrgebiets stammend, geht mein Blick zunächst immer auf die Chancen; dann bekommen auch die Grenzen und Schwierigkeiten ihre Aufmerksamkeit, damit die passenden Lösungen gefunden werden können.

Das Ziel vor Augen lassen sich Wege finden und erste Schritte gehen.

 

Wie ein aufmerksamer Hirte und engagierter Reiseleiter begleite ich Sie gerne, damit Sie unterwegs keine wichtigen Wegweiser übersehen und gut ans richtige Ziel kommen.

 

Mit CONSULTOR PASTORALIS weiß ich mich in die Deutsche Kapuzinerprovinz (KöR) eingebunden.

Als Ermöglicher neuer Wege – individuell, gesellschaftlich, strukturell, kirchlich – verstehen und engagieren wir Kapuziner uns seit 1528.

www.kapuziner.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© consultor-pastoralis.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt